Reviews: I.V. , The Garrys, Wax Chattels, Cold Meat/Ubik

(mehr…)

Reviews: Rapid Dye, Shaking Heads, Unnatural Helpers, Blues Lawyer

(mehr…)

Mega, neu und besteste Leute!

Support your local Deutschland?

Deutschpunk, Deutschrap, Krautrock, Neue Deutsche Welle… Haben „wir“ ein Identitätsproblem?
Sickert so langsam in das kleine Köpfchen, dass es ganz schön deutschelt in der Musikwelt, dass da längst ein omnipräsenter Minderwertigkeitskomplex zum Status Quo wurde (mehr…)

Video der Woche

(mehr…)

Reviews: Drahla, Lithics, Middex

Ich wünschte, ich würde all diese Tonträger in physikalischer Form besitzen, aber bestimmt habe ich im nächsten Leben einen sinnstiftenden, hochdotierten Job, den man gerne im Smalltalk erwähnt beim leichtfüßigen Gespräch in der Studi-Kneipe. Bis dahin muss ich mit den digitalen Releases vorlieb nehmen und warten, warten, bis die Platten nirgendwo mehr zu haben sind, aber vielleicht kann ich ja jemanden von euch mit den Bands anfixen. Also kauft euch gefälligst den Scheiß, den ich mir nicht leisten kann.

(mehr…)

Reviews: Bed Wettin‘ Bad Boys, Mattiel, Knowso, Lassie

(mehr…)

Good news travel fast

Sowohl Marbled Eye als auch Beta Boys werden in naher Zukunft mit ihren ersten Longlayern auf Erste Theke Records landen. Das ist gut!
Bis dahin einfach bißchen vorfreuen und reinhören: (mehr…)

Sprechstunde – Lesebühne im Epplehaus // 29.04.

Einlass: ab 17:30

„Sprechstunde – Poesie & Politik im Epplehaus“

„Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.“
Kurt Tucholsky

Wir leben in unruhigen Zeiten. Im Weißen Haus residiert ein Sexist und Rassist, die AfD sitzt inzwischen in 13 Landtagen und im Tübinger Rathaus gastiert ein Oberbesserwisser, der z.B. mit seinem „Wir können nicht allen helfen!“-Credo auch keine große Hilfe ist.
Manche kämpfen gegen diese Entwicklungen und die allgemeinen Zumutungen des Alltags, andere flüchten ins (vermeintlich) Private und Unpolitische.
Die Flucht ins Private oder die Betäubung durch Unterhaltung ist nicht unser Programm. (mehr…)

Was geht eigentlich grad so in…

Israel? Also musikalisch? Also in Bezug auf Punkrock und ähnliches?
Ich meine, immer wieder mal veschlägt es auch Bands hierher, aber auch dort ist die ganze Fülle an coolen Projekten
wohl kaum zu überschauen und irgendwie kommen dann doch leider immer „nur“ die selben Pappenheimer
nach Europa (mehr…)

Genau genommen…

…wollte ich einfach nur dieses Video posten, weil ich es doch sehr gelungen finde, von der Musik mal ganz abgesehen, aber dann dachte ich mir, wieso nicht gleich bißchen dazu rumblubbern, ein paar Worte verlieren über einen der kreativsten Köpfe, den die Garagepunk-Welt wohl jemals hervorbrachte (mehr…)

Reviews: Honey Bucket, Yves Bernard, Body Pressure, Alien Nosejob, No Waves

(mehr…)

Video der Woche

(mehr…)

Fuzz Orchestra kommen wieder…

…und wenn mich meine Betreuungskraft nach Sonnenuntergang noch vor die Tür lässt, will ich mir das schon reinziehen. Wer sie noch nicht kennt, die spielen orchestral-cineastischen Noiserock mit Tinnitus-Garantie und bringen die Bude sicherlich zum Scheppern. Fettoletto.
Aso, am 19.04. gegen 21:00 in der Lu15 ist das!!! (mehr…)

lalala

(mehr…)

Am 04. Mai…

…erscheint die neue Häxxan-LP
„the magnificent planet of alien vampiro“ auf Slovenly
Ich bin gespannt wie Flitzebogen!

Geklüngel der Stunde: Slowcoaches & Feature

Irgendjemand hat mal behauptet, dass in Großbritannien gerade so ziemlich der Hund begraben ist, hat sich aber
noch nicht ausführlicher mit dem ganzen Umfeld von Sauna Youth beschäftigt.
Was bitte geht da eigentlich ab? (mehr…)

Hippie Vomit Inhaler vs. Weird Money

Der ganze Wust aus neuen Label und Bands ist doch kaum mehr zu überschauen und irgendwie bekommmt man den Eindruck, dass ALLE, aber ausschließlich ALLE auf „Music from Hell“ von Nervous Gender hängengeblieben sind und genauso, oder noch irrer klingen möchten.
Ist zwar eine spannende Entwicklung aber erschöpft sich doch recht schnell, wenn man mich fragt. (mehr…)

Typical Girls 3 & 4

(mehr…)

Feministischer Punkrock der späten 70er bis 80er

…gebündelt in schöner Mix-Tape Form zum Download;
für den nächsten Punkrock-Fetz oder zum Selbstgenießen, mit u.a diesen hier: (mehr…)



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (10)