Neueste Lieblingserkrankung…

Das Miserere (lateinisch ‚erbarme dich‘), auch die Kopremesis (Kompositum aus griechisch κοπριά, kopriá, ‚Kot‘ und έμεσις, émesis, ‚Erbrechen‘) genannt, ist ein medizinisches Synonym für das seltene Symptom des Koterbrechens.

Hierbei kommt es zum unphysiologischen Erbrechen des Dickdarminhaltes. Das Miserere tritt v. a. bei einem kompletten Darmverschluss (med. Ileus), ausgelöst durch Retroperistaltik, auf. Eine weitere Ursache kann ein Defekt der Ileozäkalklappe sein, die normalerweise ein Rückströmen des Dickdarminhalts in den Dünndarm verhindern soll.

Das Miserere galt in der Vergangenheit mangels entsprechender Behandlungsmethoden prognostisch als sehr ungünstig.

(Quelle Wikipedia)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email