kastanienbraun?

wenn man diesem internet glauben kann, gehört dem sänger der extrem populären (auch bei sympathisantInnen unserer gang) metal-core band mit dem großen „m“ (deren übersetzung ulkiger weise ‚kastanienbraun‘ heißt) die domain einer kackbraunen konzertveranstaltungsgruppe. besser gesgat, der promotion-firma des herren. richtig verblüffend daran, finde ich allerdings, dass neben den neo-volk-heiden-runen-natur-bla konzerten auch die münchner schwarz-sonnen-waveband überhaupt veranstaltet wurde. gagig wirds allerdings erst beim veranstaltungsort: es handelt sich um den zweitladen von dem kerl, der mit der chemnitzer u-bahn zu peter fährt. unter anderem fahren da die geilsten bands der welt mit! sista sekunden zum bleistift! was ist da los? bin ich ein opfer von gefährlichster halbwissen-webrecherche, übler netz-nachrede und propaganda?
oder verarschen die beiden jungs einfach alle?

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email