Ich hab etwas, was du nicht brauchst

Schaut euch mal um . Was ist das da? Noch eine einzelne Socke? oder die Eintrittskarte vom Kino, allerdings nicht seit gestern Abend, sondern schon seit mehreren Monaten in der kleinen Schale im Regal liegt – zur Erinnerung. Die Schale ist schön. Der Inhalt nutzlos. Wegschmeißen. Sofort. Alles. Überall in der Wohnung sind viele, kleine Sachen, die kein Mensch mehr braucht: Duftkerzen, Schlüsselanhänger, Kaffeebecher, Tintenpatronen für den längst kaputten Füller, von der Sonne deformierte Platten (ARGH!), Kram, Kram, Kram.
und trotzdem, vielleicht, eines Tages, könnte es noch mal..

es folgt hier und in Zukunft meine persönliche kleine Hitliste unnützer Dinge, die man doch braucht und auf jeden fall echt mega gut sind.

Heute:

Die selbst umrührende Kaffeetasse

kaffeetasse

nervtötendes Löffel-in-der-Tasse-Geklimper hat endlich ein Ende.
Nie wieder lästiges Umrühren. Ab jetzt braucht mensch keinen Löffel mehr. Ein Alubecher mit integriertem Propeller auf dem Tassenboden rührt das Getränk auf Knopfdruck um und vermengt die Köstlichkeiten.
her damit!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf „Ich hab etwas, was du nicht brauchst“


  1. 1 johnny zweifel 14. Oktober 2010 um 13:23 Uhr

    SOFORT!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.