johnny zweifel

also, wer mit grotesk und albern, vor allem albern, anmutenden ich-wär-so-gern-ein-känguruh-prothesen, über entgegenkommende automobile saltiert (gibt es ein verb für salto? mir egal), braucht sich über etwaige folgeschäden sicher nicht an meiner schulter ausweinen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf „johnny zweifel“


  1. 1 firlefurz 08. Dezember 2010 um 13:50 Uhr

    viel schöner der ausspruch unseres lieblingsgummibärenmodemastodons: „o o o o o…wehgetan?“
    ein ja für konsequent getragene zweireihige knopfleisten, ein nein für dummheit..
    apropos: diese springfortsätze erinnern doch an den guten reiner/reinhardt/irgendwasanderesmitr aus hiesigen gefilden…jetzt wird etwas klarer was ihm geschehen sein könnte. Dabei war er doch so ein netter Kerl!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.