heute im käseblatt

da liegt man die ganze zeit im bett oder verbringt den tag mit frühstücken. abwechslung muss her.da kommt mir das schwäbische tagblatt gerade gelegen.

meine heutigen favouriten:

frauen schlagen sich nur wenige km von Tübingen entfernt um Sperrmüll.
erst haut die 48 Jährige der 18 jährigen einen alten staubsauger um die ohren, dann bekommt die alte fett aufs fressbrett, bis ihr die zähne rausfetzen. baam.
die beiden aufgebrachten und verletzten frauen können nur noch von der polizei auseinander gebracht werden.
worum die beiden kämpften kam im artikel nicht ganz raus, trotzdem nette geschichte.

auch okay:

ein typ wird bei den bullen vorgeladen, da zu viele drogen am steuer.
kommt dann völlig zugedröhnt auf die wache mit dem eigenen auto.
der führerschein wird ihm daraufhin entzogen und lässt sich darum anschlieden von nem kumpel abholen, irgendwie muss er ja heim kommen.
der taucht dort auch mit karre auf um seinen freund aus der misslichen lage zu erlösen, muss sich aber wegen verdächtigem verhalten auch gleich nem drogentest unterziehen, welcher positiv ausfällt.
auch lappen weg. tragisch.

als nächstes:

dann kommt heute ja die angela nach tübingen, ist ja wahlkampf und so.
unser tübinger ob bobbele lässt sich nicht lumpen und bringt das goldene buch der stadt gleich mit, dass die kanzlerin sich dort nun endlich verewigen kann, wenn sie schon mal in Tübingen vorbeischaut.
Die alte will aber aus fahnenscheidigen gründen nicht. ganz schön fies.

die kann die tübinger nämlich genauso wenig leiden wie der herr mappus, der erst kürzlich sagte, man müsse das grüne nest tübingen endlich mal ausräuchern. recht hat er da.

das wars.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email