Archiv für November 2011

johnny zweifel

für suizid bezahlen? (mehr…)

Beschleunigung?

Hell yeah!

Beschleunigung

(mehr…)

Georg Kreisler (1922 – 2011)

Zum Ohren abreißen

Kürzlich horchte ich auf Empfehlung von Kinky Finkelstein zum ersten Mal einer Ausgabe von Pogoradio.
Die Ankündigung klang vielversprechend da der Sänger von OHL zu Gast war.

Aber … es war echt grauenhaft!
Allein schon dem dümmlichen Moderator mit seinem trotteligen Geschwätz in badischem Akzent konnte man kaum zu hören und lies mich mir schwören, nie wieder eine Ausgabe dieser Sendung anhören zu wollen.
Das Schlimmste war dass er es fast schaffte den Sänger von OHL (Deutscher W.) rhetorisch sympatisch rüber kommen zu lassen, während dieser sein Totalitarismus-Theorie-Geschwätz abließ und von Zeiten erzählte, in denen er bei solch informativen Sendungen wie RTL Explosiv mitwirkte.

Ich werde mich auch weigern den Mist auch noch zu verlinken. Wer sich das wirklich antun möchte darf sich das selbst raussuchen.

*würg*

Quatsch SMS‘n

Lieber Herr Schmock, O2 schenkt Ihnen eine Großpackung Bio-Müsli. Einfach so. Bestellen Sie bis 12.12.2011 mit Ihrem Code *** unter www.mymuesli.***. Ihr O2 Team

Na klasse!

In das Popcorn, das sie gerade essen, hat jemand reingespuckt…

Photobucket

Was war da nur los – Ende der Siebziger in Kalifornien??? (mehr…)

Folgende Tonträger…

(mehr…)

Der Hipster…

Photobucket
Subkultur braucht ihre Feindbilder, könnte man manchmal meinen. (mehr…)

Kommende Konzerte im Epplehaus Tübingen:

Photobucket

(mehr…)

Dumm und dümmer…

Photobucket

„Deutschland braucht kontinuierliches Tag und Nacht Gebet“ (mehr…)

Diesen Samstag im Epplehaus…

Photobucket

Vegane Scheußlichkeiten

Es gibt immer wieder interessanten Fresskram in diversen vegan Versänden zu entdecken.
Aber leider sind Fehlgriffe fast vorprogrammiert.

Davor möchte ich heute warnen: (mehr…)

Lame-o-tronic

Ein neues Album von Egotronic is raus; „Macht keinen Lärm“.

Ja … 14 Tracks, effektiv aber nur 8x Musik, insgesamt etwas punkiger, aber so richtig gut finde ich nur 1 Lied und das ist dann auch noch die schon 2. Antwort auf „Raven gegen Deutschland“ und klingt irgendwie eher nach Digitalism.

Nicht dass man nicht Songs gegen Deutschland machen solle, aber man muss sich nicht immer auf seinen größten Hit beziehen.
2 Songs mit politischer Message – klar, kein Künstler ist verpflichtet politische Songs zu machen, aber im Vergleich zu den alten Sachen könnte ich auch gleich dazu übergehen Frittenbude zu hören – die textlich teilweise auch etwas wischi-waschi sind.

Ne Bonus CD/DVD is wohl auch noch dabei, aber außer komischen Geräuschen aus meinem Laufwerk hab ich davon noch nichts mitbekommen.

Der Abwärtstrend hält an

Hier regiert die APPD

Ein Flyer des Top10 machte mich auf eine ihrer Veranstaltung namens „Bettgeflüster“ aufmerksam.
So sieht die Werbung aus:

Dazu heißt es:

Flirtwillige signalisieren Dir heute mit farbigen Bändern ihren Flirtstatus.

Das Konzept ist aber nicht wirklich neu. Es wirkt als sei die Forderung der APPD sogenannte „Mitfickzentralen“ einzurichten endlich im Mainstream angekommen.
Aber von den Top10 Gängern würde wahrscheinlich niemand die APPD wählen. Schade, würde mir doch entgegen kommen wenn diese doch endlich ihre eigene Zone bekommen würden.

Der unbekannte Trottel

Das sind wirklich spannende Tage in der letzten Zeit. Fast täglich kommen neue Sachen ins Netz die dank gesundem Kopfschütteln vor der Genickstarre bewahren.
So z.B. die gerade auf Tü Info gefundene Meldung dass solche:

Aufkleber konzentriert im Umfeld des Epplehauses, zunehmend gesichtet worden seien.

Sollte ich in real life so einen sehen, muss ich ihn unbedingt haben!

Denn diese „neue Version“ sagt ja fast noch eher als die alte:
Nein nein
aus, wie sehr diese 3 Hansel dem kommunistischen Projekt im Weg standen.

Vielen Dank, unbekannter Trottel!

Attention!

Manche dürften es vlt schon mitbekommen haben dass der AckAckAck Blog wieder für Aufesehen sorgt.
Naja, nichts Neues; nur das typische „AckAckAck ist antideutsch“– Blabla.

Scheint als würde da ein Gespenst um gehen in Tübingen. Oder doch eine gut geplante Verschwörung?
Wer weiß das schon? Und will es überhaupt wissen?

Die Extra Portion Werbung für diesen Blog ist es auf jedenfall wert. Zumal auf dem, noch verfügbaren, MADE Blog sowieso nichts interessantes oder witziges steht. Aber Humorresistenz war den Verfassern etlicher textlicher Auswürfe, in denen auf so theorieschwangere Blogs wie AckAckAck oder doch tatsächlich auch der „Wertmüller Jugend“ und GTA² Bezug genommen wurde, schon immer zueigen.

Dann doch lieber der gute alte HkAntifa Blog der mit seinen „Analysen“ ab und an doch zu einem genüßlichen Facepalm einlädt.
Vorallem schon wegen der Tatsache dass der boykott-willige und herrschaftskritische Blog bei Google geschaltet ist.

Go where the action is!!!

HYSTERESE sind zusammen mit THE HIGH SOCIETY vom 04.11. – 13.11. auf Tour, kommt vorbei und hängt ab…

Fr. 04.11. 2011 Frankfurt / Raumstation /w Sniffing Glue
Sa. 05.11. 2011 Berlin / Cortina Bob
So. 06.11. 2011 Münster / Bosporus Grill
Mo. 07.11. 2011 Malmö ( Swe ) / Pizzeria Rex
Di. 08.11. 2011 Hamburg / Lobusch
Mi. 09.11. 2011 Zwolle ( Ned ) / Popfront
Do. 10.11. 2011 Offenburg / Kessel
Fr. 11.11. 2011 Bielefeld / AJZ Bielefeld /w Planks + Trainwreck
Sa. 12.11. 2011 Köln / AZ Köln / w Balboa Burnout
So. 13.11. 2011 München / Kafe Marat

http://hysteresepunk.blogspot.com/

http://thehighsociety.blogsport.de/