Samstag im Epplehaus:

Photobucket

Der Hardcore-Festival-Kracher im Dezember geht in die mittlerweile nun achte Runde!

Wie immer vollgepackt mit fantastischen Bands, veganer Vokü von der Lu15-Crew, Punker-Game, Haar-Workshop, veganen Kuchen-Köstlichkeiten (wer selbst einen mitbringt, schmaust umsonst!) und einer furiosen Aftershowparty mit Hardcore-Karaoke-Band (Texte sind vorhanden, jeder kann mitsingen) sowie dem Tübinger 60ies / Soul / Beat / Garage-Gott DJ Don Bat!

Los geht’s schon ab 16 Uhr mit Spielebattles, Kuchen und Workshop, ab 18 Uhr findet zudem eine Lesung mit Frank Apunkt Schneider zum Thema „Indie Hände gespuckt – Zur Kritik der Kultur der Unabhängigkeit“ statt.

Ab 20 Uhr im Saal auf die Ohren:
Sniffing Glue (zorniger HC-Punk der alten Schule, Abgeh-Overkill!)
Patsy O‘Hara (Brachial, energisch, wütend, aggressiv, passioniert)
Trainwreck (Hardcore-Dampfwalze mit epischen düsteren Melodien)
Youth Avoiders (HC-Punk aus Paris, heiß und schnell und heiß!)
Attack Of The Mad Axeman (Animal-Grindcore mit krasser Bühnenshow)
Drama (Female-fronted Hardcore-Metal aus Barcelona)
Gattaca (düsterer Hardcore-Punk aus Prag)
Aftershowparty ab 1 Uhr, Hardcore/Punk-Karaoke Band und DJ Don Bat!
Der Eintritt wird bis 20 Uhr 9 Euro, danach 11 Euro kosten – früh kommen und abhängen lohnt sich also!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email