Archiv für Februar 2012

4 Songs zur Rettung der Welt…

(mehr…)

Images & Bloody Hollies am 05.03.2012 im Epplehaus Tübingen…

Photobucket

und mal wieder sind die IMAGES aus Hannover im Epple zu Gast. Feinster Midtempo-HardcorePunk, rockig-rauh und mit SingALongs, auch montags ne verdammt gute Band…

Dazu kommen die Bloody Hollies aus Buffallo, ein Tip für Liebhaber des bluesigen, knarzenden Garagen Rock, nicht umsonst mit eine der letzten Bands, die John Peel vor seinem Tod in sein Studio einlud, um eine Peel-Session aufzunehmen…

Mittlerweile schauen sie bereits auf ihr 5tes Album zurück, haben ein wenig mehr Einflüsse in ihrem Sound zugelassen, haben jedoch nichts an Energie und Frische eingebüßt. Wem die White Stripes zu ausgelutscht sind, dem seien ihre ehemaligen Labelmates wärmstens ans Herz gelegt…

bloodyhollies.com
imagessuck.bandcamp.com

(mehr…)

Ein erfüllendes Vakuum…

Photobucket

Sie hat mich wieder, die Maschine. Was ich da so mache? (mehr…)

Kommende Konzerte im Epplehaus…

27.02 * Noem + Dramamine
01.03 * Aguiree
04.03 * AMP Soli-Konzert
05.03 * Images + Bloody Hollies
26.03 * Trainwreck
28.03 * Impo & The Tents + Tyred Eyes + TOQ

Cpt.’s Logbuch #3

Du meine Guete, wie ewig wollte ich diesen Artikel schon schreiben. Aber jedesmal fehlte die Zeit. Nun, aber heute ist ein entspannter Abend um dies nachzuholen.

Nachdem ich ueber meine letzen zwei Posts nochmal drueber lass, denke ich dass ich vlt sehr viel kritisches geschrieben hab und man denken koennte ich haette den Trip nicht genossen.
Dem ist aber nicht so. Aber n bischen mehr so die Leute kennenlernen mit denen man Interessen und Ansichten teilt waer schon cool gewesen.

Nun, neue Stadt neues Glueck.
Der erste tag in Israel war die Hoelle! Ankunft mitten in der Nacht, strengen Grenzschutz-Bullen erwischt bei dem ich manchmal dachte er wuerde mich gleich wieder zurueck schicken und 4 Stunden rumsitzen am Flughafen mit nur ca. 70 Schekel in der Tasche (was vlt 14Euro sind).
Dann endlich im Zug Richtung Tel Aviv, aber keine Ahnung wo aussteigen es gibt mindestens 4 Stationen mit Tel Aviv im Namen. Einfach die Sympathischste ausgesucht und erstmal keine Ahnung gehabt wohin. Leider konnten auch die Ansaessigen mit der Frage nach „Downtown Tel Aviv“ nicht viel anfangen. (mehr…)

johnny zweifel

wie ich leicht verspätet der faz entnommen habe, hat sich mal wieder ein mitglied der piraten-partei in seinen geistigen unterhosen präsentiert.
der heidenheimer kreisvorsitzende kevin barth musste nach druck von außen zurücktreten weil… ach, er soll es euch selber sagen:

< antisemit kevin barth

johnny zweifel

fasnacht

in brasilien gibt es den karneval. die menschen, die da mitmachen, nennt man karnevalisten.
in deutschland gibt es fasching.

und so kam es dazu, dass am wochenende selbstverständlich auch auf dem konstanzer fasching (die lokal ansässige tarnorganisation nennt sich fasnacht) darum konkurriert wurde, wer wohl das größere arschloch ist.
per kickstart an die spitze schossen sich diese leute hier:

nazis in konstanz

wer sie noch nicht kennt, das sind nazis. das mit den masken ist gerade mode bei denen und immer wenn sie die tragen nennen sie sich die unsterblichen. ein mythos den man mal auf herz und nieren prüfen könnte. im gegensatz zum blöden südkurier werde ich hier jetzt aber nicht sämtliche auf deren hässlichem transpi vermerkten links posten. die haben auf jeden fall schön karmelle an die kleinen und schnipsel mit aufdrucken wie: heimat, volk, arbeit, an die großen verteilt. ungestört, bis zum umzugsende.
ebenso unbehelligt wie die „freien kräfte hegau bodensee“ liefen dann selbstverständlich auch die arschlöcher antiziganistischer couleur. während über offensichtliche nazis in den eigenen reihen noch ganz betroffen berichtet wurde konnte sich der südkurier vollkommen ungetrübt über „lustige „Zigeuner“, die einen Wagen und eine Leine voller Wäsche dabei hatten“, erfreuen.
von denen hätte ich euch auch noch gerne ein foto präsentiert, aber nachdem ich mich jetzt bereits durch mehrere hundert bilder mit besoffenem fratzengeballer geklickt habe will ich einfach nicht mehr.
bomber harris, übernehmen sie.

weitere infos zum thema antiziganismus findet ihr hier.

Liebesgruesse aus Yerushalayim

Cpt.’s Logbuch #2

Boah, kann mensch sich hier nicht mal die Speisekarte anschaun, ohne dass gleich n Horst rausgesprungen kommt und einen voll labert was alles auf der Speisekarte steht?

Nun, nein, kann man nicht. Hart nervig! Wegen so etwas wird dort gegessen wo mensch noch seine Ruhe hat.

Erfreulicher war da eher gestern ein 1UP Graffitti entdeckt zu haben. Es sollte auch nicht das letzte sein. Vom Taksim-Platz bis zum Ufer hinunter entdeckte ich bestimmt noch 5 davon. (mehr…)

Liebesgruesse aus Tel Aviv

Ack

Cpt.’s Logbuch #1

Stern-fuckin-Zeit 2012/02

Die Tatsache dass ich mich hier abmuehe mit einer franzoesischen Tastatur diesen Bericht zuschreiben, sollte euch fuer meine Rueckkehr dazu verleiten mir n Bier auszugeben.

Hier damit ihr mal seht womit ich mich rumquaele:
Kacktatur

Okay, schon einiges geschafft, jetzt kaem n Bier gut … aso ne. Spaeter mehr warum.

So … Istanbul. Hier gibt’s einiges. Vorallem streunende Katzen. Alle paar Meter is mindestens eine zu sehen. Hatte vorhin auch zum ersten Mal die Szene erlebt dass ein Hund (ebenfalls streunend) wie im Cartoon eine Katze gejagt hat. (mehr…)

Heute Rock‘n'Roll Freitag im Laden

(mehr…)

johnny zweifel

von zeit zu zeit lohnt es sich dann eben doch mal in die tagesschau hineinzustolpern. den ersten sonnenstrahl direkt in mein herz sendete dieser junge herr. meine damen, herren und alle anderen, ich präsentiere ihnen: christian feld. (tusch!) b-o-m-b-e-n typ.

christian feld

von lachkrämpfen geschüttelt bekam ich glücklicherweise gerade noch das hier mit (mehr…)

HIPSTER ALARM!!!! 27.02.2012 EPPLEHAUS NOEM + DRAMAMINE

(mehr…)

Dieser Muffin von Milka ist das schiere Glück!!

Photobucket

(mehr…)

INDIE!!

Photobucket

Geben ist seliger denn nehmen… (mehr…)