Autoramas (Bra) + Cyco Sanchez Supergroup (Tü) + Aftershow mit Selector Averell am 29ten Juni im Epplehaus…

Photobucket

http://autoramas.uol.com.br/
http://www.cyco-sanchez.de/

Autoramas (Wave/Surf/Garagerock aus Brasilien)
Cyco Sanchez Supergroup (Garagerock Tübingen)

Die Autoramas aus Brasilien sind ein Phänomen…
So werden sie in Brasilien beispielsweise frenetisch durch die Presse gefeiert, räumen Preis nach Preis ab und sind (was auch dort selten für eine Indie-Rock-Band ist) nicht selten bei MTV zu sehen, was vielleicht auch mit dem vorhergehenden Erfolg des Schlagzeugers mit seiner früheren Band „Planet Hemp“, eine Art brasilianische Version von „Cypress Hill“, gekoppelt ist… Man weiß es nicht.
Außerhalb Brasiliens sind sie eine weltweit hart tourende Band, die vor zehn Leuten genauso gerne spielt, wie vor hunderten…
Weiter sind sie kein gecastetes Konstrukt, vom Reißbrett auf die Bühne, sondern haben sich diesen „Erfolg“ redlich erspielt, in dem sie das machen, was sie machen, nämlich verdammt gute Musik irgendwo zwischen Garage-Rock, Devo, Dick Dale und den B52s… Auch nehmen sie den Begriff „DIY“ sehr ernst, buchen ihre Shows lieber selbst als dies einem Booker zu überlassen, ziehen ein Squat dem „Fency Club“ vor…
Live sind ihre Shows brutalst energiegeladen, äußerst tanzbar und lassen selbst den unbeweglichsten Stoffel frenetich mit dem Kopf wackeln. Unterstützung an diesem Abend gibt es durch die Cyco Sanchez Supergroup , der lokalen Instanz in Sachen Zombies, Tequila und Garagerock…. Danach noch Tanzsause mit Selector Averell (Northern) Soul, Beat, Rocksteady!!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email