Das neuere Testament?!

Photobucket

Die 80er sind wieder ganz schön in Mode… Zu klingen wie Joy Division ist fast schon ein Garant, um in die Visions zu kommen. Mancherorts wird wieder ungeniert „Kill The Hippies“ propagiert, um sich ja ausreichend abzugrenzen, die Sonics – Scheiben werden ganz weit hinten im Plattenschrank versteckt, hinter einer Platte von Crisis oder Wire… Schon recht! Alles okay… Sei ’s drum, gute Musik ist gute Musik…

Auf jeden Fall schießt gerade eine Fülle von neuen Bands, die ziemlich frisch das Genre des New Wave interpretieren aus dem Boden. Zwei davon will ich hier mal vorstellen… Zwei weitere, die mir so spontan in den Sinn kommen sind auf jeden Fall Soviet Soviet und Frustration, welche hier aber nicht abgehandelt werden sollen, sondern nur als Tip am Rande stehen bleiben sollen…

Total Control / Henge Beat LP (Iron Lung)

Die erste kommt aus Australien, besteht zu Teilen aus Leuten von Eddy Current Supression Ring, orientieren sich zwar nicht so sehr am Original aus den 80ern, bedienen sich aber dennoch der technischen Mittel, kommen teilweise etwas verspielter daher, als es üblich war und haben auch einen gehörigen Ausschlag in Richtung Shoegaze, Noiserock… Nach circa 4 Singles kam 2011 deren Debut LP „Henge Beat“ mit dem hässlichsten Cover seit Langem heraus (dafür brauch man die Platte nicht und auf meinem Superior-Plattenspieler aus ‚m Supermarkt mit original Plastiknadel klingt eh alles, wie vom Handy). Die Musik ist dafür umso gewaltiger… Jedes Stück auf der Platte kommt sehr eigenständig daher, was den Einstieg vielleicht nicht gerade erleichtert, aber dafür ist die Platte umso langlebiger. Jeden Song sollte man einzeln anhören und dazwischen immer eine Weile verstreichen lassen. Ein bißchen atmen sie auch den Geist der Television Personalities. Weiß nicht, ob es an der Platte liegt, aber ungefähr am selben Tag, als sie eintraf, fing an irgendwelcher zäher, eitriger Schlonz aus meinem Ohr zu laufen. Die Reaktion meiner Mutter wäre gewesen: „Das ist die Bösartigkeit, die nach außen drückt!“
Erschienen ist dieses Kleinod auf Iron Lung, deren komplettes Sortiment man auf Bandcamp anhören darf… Toll!!

Holograms S/T (Captured Tracks)

Die Zweite Band kommt aus einer etwas kälteren Region, genauer aus Stockholm… Die ganze Zeit suche ich schon nach einem Haken bei der Band und finde ihn nicht wirklich. Junge Typen, die düsteren New Wave spielen, wie er defintiv in kalte, verrauchte Keller gehört… Viel kann ich nicht mehr über die Jungens sagen außer dass die Musik wirklich sehr schön ist, zwar dem Zeitgeist sehr gerecht wird aber einfach zu roh, zu kaputt klingt, um im Mainstream Anklang zu finden… Oder täusche ich mich da und sie waren bereits auf dem Cover der gängigen Indie-Magazine?? Wurst!! Die Musik ist super und ließ mich glatt mal im Zimmer rumspringen. Auch die Videos zu ihren Singles sind toll produziert und werden der Musik gerecht… Wirklich gut und hoffentlich auch mal irgendwo in der Nähe zu hören!!
Ahhh ok, es gibt wirklich keinen Haken. Die Band veröffentlichte auf Captured Tracks, die auch etwas von den Blank Dogs rausbrachten. Alle Klarheiten beseitigt.

Irgendwie erinnert mich die Band ganz schön arg an die Scabs, welche mir grad einfach nicht aus den Ohren wollen:

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf „Das neuere Testament?!“


  1. 1 Lyrical Gangster 13. August 2012 um 22:00 Uhr

    Holograms! Holograms! Ich liebe es!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.