The Pharmacy (New Orleans) + Eberhardt Dümpler (Tü) am 09.10.2012 im Epplehaus Tübingen

Photobucket

The Pharmacy sind eine junge Band aus New Orleans, die schon auf eine beachtiche Anzahl von Releases zurückschaut (4 Lps und 3 Singles oder mehr…) Ihr Sound scheint inspiriert durch die Shangri-Las, die Zombies und generell frühem Psych-Pop, kommt verspielt und „laid-back“ daher, lässt „für das Genre untypisch“ eine Vielzahl an Instrumenten zu… Da und dort kann man wie z.B. bei „Dig your Grave“ schon mal Streicher hören und immer wieder ist da diese wunderbare, schludrige Orgel, die sich perfekt in die komplexen Songstrukturen einfügt… Das alles kommt jedoch nicht allzu retrospektiv, gar verstaubt daher, sondern überaus frisch und energisch. Auch textlich haben die Leut was zu bieten, bewegen sich nicht auf ausgetrampelten Pfaden, sondern scheinen über das Muzizieren und das Bandleben hinaus, was zu erzählen zu haben. Nach etlichen Touren in den USA (bespielsweise mit den Vivian Girls, Kimya Dawson und Japanther) und Europa, kommen die jungen Indie-Rocker mit ihrem neuen Album „Stoned and Alone“, veröffentlich auf SeaYouRecords (auch Burger Records hat sich ihnen in Form eines Tapes angenommen und auf Kind Turkey gab’s nen weiteren Release) ein weiteres Mal und machen einen Zwischenhalt im Epplehaus…

THE PHARMACY – DIG YOUR GRAVE (MUSIC VIDEO) from brendhan bowers on Vimeo.

http://thepharmacy.bandcamp.com/
http://seayou.bandcamp.com/album/the-pharmacy-stoned-alone

Support gibt ’s von Eberhardt Dümpler aus Tübingen, mit oder ohne Bart, mit oder ohne Backingband, auf jeden Fall aber mit schönem Songwriter Indie-Rock…

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email