johnny zweifel

jesus arschgeigen

wer angesichts einer welt, in der sich millionen jährlich mit hiv infizieren, hunderttausende an aids und seinen konsequenzen krepieren, die brutale, menschenverachtende unverschämtheit besitzt, zu behaupten, der gefahr einer ansteckung mit hiv sei durch mitgefühl beizukommen, dem ist wohl nur noch mit raffschellen zu begegnen.
also, sollte ich irgendwann einmal jemanden von euch beim verkleben dieses unrats ertappen, dann gnade euch…verarscht! nichts wird verhindern, dass sich meine hand tief in eure selbstgerechten gesichter einbettet.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf „johnny zweifel“


  1. 1 neuromo 30. Juli 2013 um 18:46 Uhr

    verdammt kranke ratten.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.