Canyon Spree & Torso am 01.02. im Epplehaus

Ähnlich zu ihren Labelmates Le Pecheur (Azbin Records) spielen Canyon Spree frischen, zurückgelehnten Garage Rock mit Hang zum Okkulten. Ästethisch und inhaltlich sind sie zwischen Nathaniel Hawthornes Geschichten, Western-Soundtracks und 60er Psychpop der düsteren Art anzusiedeln.

Torso, aus der Asche Toq`s spielen wavigen Punkrock, der zu gleichen Teilen an Ideal, Priests und die Coathangers erinnert.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email