Philosophie mit Pöff

„Die natürliche Bewudensorge des „amorphugalischen Tieranderasi“ ist eine natürliche Reaktion der Akulation und dessen regelmäßiger Unpässlichkeit.“ weieter spricht er: “ Demnach werden dessen Normel-Hybriden der Gesellschaftlichen Teminitio in der zweiten Stufe paranoischer Sonderlichgleichheit auf die wohl übergeordnetste Weise unterrepresentant vermittelt werden.

Sascha. G. Alumfas

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

2 Antworten auf „Philosophie mit Pöff“


  1. 1 Pöbelmacker 20. April 2016 um 1:55 Uhr

    Lasst ihn durch, der Mann hat Recht

  2. 2 Pöbelmacker 20. April 2016 um 2:07 Uhr

    Also mich hat der Text brutal erregiert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.