Lieber gut konsumiert als schlecht produziert

Liebe Konzertgruppe,

wir haben euren Kontakt vom Dieter von „Metal United“ bekommen und wollten euch mal fragen ob wir
mit unserer Kombo nicht mal bei euch aufspielen können.
Haben sich auf dem Cover unseres letzten Albums noch die Leichen gestapelt, versuchen wir von diesem Konzept
ein wenig wegzukommen, weil Krieg halt schon nicht so geil ist. Daher nur noch der Skull mit Warnung,
um ein Zeichen zu setzen, dass die anderen Bands auch nicht mehr so viel Krieg machen.
Auch haben wir etwas am Sound geschraubt, so kommt das Ganze nicht mehr gar so raw rüber wie bei den
letzten Alben, sondern wir lassen auch Einflüsse von Neo-Hair-Metal bis zu Post-Dubstep zu.
Auch finden wir all die andere Ungerechtigkeit in dieser Welt schlimm, vor Allem Xena.
Wir sind eine strake DIY-Truppe, in der jeder sein Plätzchen hat. Uwe spielt Bass, Hans-Peter Gitarre und ich
Schlagzeug und Gesang. Wir sind Easy-Going und wenn jeder sein Fässchen Bier, einen Napf Nährschlamm
und ein Dankeschön bekommt, ist uns schon viel geholfen.

Soldatische Grüße

Ulf

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

0 Antworten auf „Lieber gut konsumiert als schlecht produziert“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× eins = eins