Geklüngel der Stunde: Slowcoaches & Feature

Irgendjemand hat mal behauptet, dass in Großbritannien gerade so ziemlich der Hund begraben ist, hat sich aber
noch nicht ausführlicher mit dem ganzen Umfeld von Sauna Youth beschäftigt.
Was bitte geht da eigentlich ab?
Ungelogen, sowohl Slowcoaches als auch Feature sind wohl mit das Frischeste, was ich seit Langem gehört habe.
Slowcoaches befinden sich eher in der Tradition von 90er Skatepunk mit starkem Noiserock-Einschlag, aber das stimmt so auch nicht wirklich, denn nur, weil eine Band auf Platte schon enorm Druck aufzubauen weiß, heißt das noch lange nicht, dass das irgendwas mit Noiserock am Hut hat. Also belassen wir es doch bei 90er Poppunk mit etwas Noiserock-Einschlag. Aber genaugenommen hinterlässt mich diese Band wirklich sprachlos.

Feature wiederum, einer der neusten Streiche auf Upset! The Rhythm setzen sich zu zwei von drei Teilen aus Mitgliedern von Sauna Youth und Slow Coaches zusammen, schreddern auch auf so unverschämt schöne Art und Weiße durch Songs, die einfach von Anfang bis Ende den Spaß durchhören lassen, den die Mitglieder bei den Aufnahmen und Proben haben mussten. Garage- und Postpunk sind die beiden Eckpfeiler zwischen denen die Aufnahmen pendeln und irgendwie entziehen sich auch diese Songs -ähnlich denen von Slowcoaches- jeglichem Versuch, das irgendwie noch enger zu umschreiben. Der Gesang ist schlicht unfassbar schön und setzt sich wunderbar in Kontrast zum Instrumentarium, das dem Ganzen beiweilen eine düstere, fast bedrohliche Post-Punk Kante verleiht. Irre!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email