Reviews: Hila Ruach | Earth Girls | Cathedrale

review

Hila Ruach – מוסיקה לפרסומות (Kame‘a Music)

Diese Band verfolgt mich und schon seit Tagen höre ich die Stücke ihrer neuen LP, deren Name übersetzt „Advert Music“ heißt.
Fast augenblicklich wurde ich da an The Gossip, The Yeah Yeahs oder auch an die Raveonettes erinnert. Kommen sehr sehr bald auf Tour und zum Beispiel nach Stuttgart. Schon die Aufnahmen machen schwer was her aber ich denke, dass das live
noch mehr Spaß macht. Spätestens beim 4. Stück mit dem Namen
קרח כסף (engl. ≈ Ice Money) hatten sie mich. 60s Pop hat da genauso seine Spuren hinterlassen wie auch modernere, vertrackte Pfade, die sie eben in die Nähe von oben Genannten rückt. Würde ich zu gerne sehen und hören.

Earth Girls – Wanderlust (Grave Mistake)

Gerade mal 2 Jahre alt ist dieses kleine Juwel, das bestens als Blaupause für künftige PowerPopBands herhalten kann und auf Grave Mistake neben den Big Eyes fast schon eine Außenseiterrolle hat, aufgrund des bapp-süßen, aber doch sehr schneidig gespielten Sounds was ganz bestimmt nicht negativ gemeint ist. Es ist nicht schwer, mir auszumalen, dass das Instrumentarium einen herrlich-drückenden Kontrast zum Gesang auf die Bühne zu zaubern versteht. Genau so hat Punk zu klingen, der sich vor diesem gefährlichen, sagenumwobenen POP nicht scheut.

Cathedrale – Facing Death (Howlin Banana)

Ich dachte immer, ich könnte alle Garagepunk-Bands aus Frankreich im Schlaf aufzählen – aber Pustekuchen. Mit diesem Release wird ein weiteres Mal bewießen, dass dort die Uhren in musikalischer Hinsicht anders ticken und wahrlich nicht stehen geblieben sind und fast alle Projekte, die mir bekannt sind, haben defintiv eine komplett eigene Note. Cathedrale bilden da keine Ausnahme, auch wenn das Artwork über den Inhalt hinwegtäuscht und wirklich süß-poppiger, entspannter Sound zum Besten gegeben wird, der auf diesem Label sicherlich nicht deplatziert ist.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

0 Antworten auf „Reviews: Hila Ruach | Earth Girls | Cathedrale“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ eins = drei