Beiträge von little miss Arsch

ich will

Abends frühstücken. Tagsüber Urlaub.
Morgens den ganzen Lohn verzocken.
Nachts nie mehr auf die Uhr schauen.

irgendwann sagt auch mal die Welt Entschuldigung
solange bin ich beschäftigt bei meiner Selbstentrümpelung.
Eigentlich gehts mir doch gut.

an alle: nicht lesen!

nicht, dass die Altenpflege besonders spannend wäre, bis auf die 3. Weltkriegsgeschichten. Jedoch stoße ich immer wieder an neue Grenzen, was die EKELHAFTIGKEIT betrifft.
Zunächst begann alles mit dem Stuhl. Aussehen, Konsistenz, die Menge und vor allem der Geruch. Das Wegwischen, Verwischen, Nachstuhlen, Festtagsbestuhlung, Reihenbestuhlung. Kein Problem. Letzte genommene Hürde: Wunden. Chronische Ulzera, entzündete Wundränder, rote, eitrige Stumpen vom Rest der amputierten Gliedmaßen, Dekubiti bis aufs Fleisch. Yummie. Hab mich dran gewöhnt.. was folgt als nächstes? was hat das Berufsfeld noch spannendes zu bieten?

Konversationen mit Bomberpiloten, die damals Äpfel auslieferten und direkt unter der Dringlichkeitsstufe des Sackes Adolf H. standen?

Erbrochenes!

Ich bin müde.

Stumpf ist Trumpf

(mehr…)