Archiv Seite 2

Bibleman rettet die Welt

(mehr…)

Video der Woche

(mehr…)

Der Narzisst und seine „Follower“

Eigentlich hatte ich mal vor einen Artikel zu schreiben, der ungefähr so betitelt gewesen wäre: „Lustige Szenetypen“…
Angefangen hätte diese Serie wohl mit dem „Kontrollfreak“. Es hätte wirklich eine ganz unterhaltsame, selbstironische Geschichte werden können,
eine Geschichte, geprägt von Selbtszweifeln, Ängsten und totaler Erschöpfung. Ich denke, der erste Satz wäre gewesen: (mehr…)

Nevermind, your psychosis will stay when psytrance is out of fashion…

(mehr…)

Mit Henry Miller ist der Tag im Arsch

(mehr…)

Ok, ich geb alles zu…

Manchmal freut man sich so arg auf eine Platte, dass man sie so oft über’s Internetz anhört, dass sie fast schon wieder ausgelutscht ist, wenn sie dann endlich ankommt. (mehr…)

Radio „Knietief im Archiv“

(mehr…)

Das strukturelle Zerwürfnis des postmodernen Anthrozentrismus in Korrelation zur Entwicklung des Marxismus in Argentinien

Band der Stunde: B Boys

(mehr…)

Neulich im Affengehege…

(mehr…)

Du musst das doch auch mal rauslassen…

(mehr…)

Video der Woche

(mehr…)

Konzerte im Kopf

Konzertreviews von Shows auf denen ich leider nicht wahr, oder auch nicht sein werde.
Aber hey, es gibt ja immer noch die Möglichkeit sich in Selbstmitleid und Eiskaffee zu suhlen.
Auch bei Wing Commander hole ich mir gerne mal den Respekt meiner Wing-Men durch flapsig-derbe Aussagen.

(mehr…)

Beeilt euch mal, mir die Platten zu schicken, mir wenigstens eine Bestätigung zu mailen, dass ihr meine Kohle erhalten habt, irgendwas, Rauchzeichen, ich dreh sonst noch durch, glaube, dass ihr mich nicht mehr mögen könntet, mein stinkiges Geld nicht haben wollt oder die Platten lieber selbst behaltet und meine Kohle noch dazu…

(mehr…)

Radio „Fuchs, du hast die Gans gestohlen“

(mehr…)

Big BoPa

Video der Woche

(mehr…)

Coole Shows im September

09.09. @ Epplehaus
Impulso, Dadar, Hometown Crew
Facebook-Event

27.09. @ Epplehaus
Death Row Groupies
Facebook-Event
(mehr…)

Schall und Rauch

(mehr…)

Das Tresenmanifest


Bald 50 Releases stark ist Erste Theke Tonträger. Grund genug, mal an Haugens Bar zu versacken und ein paar seiner Veröffentlichungen zu rezensieren.
Jemand bezeichnete das Label mal als integer und ich muss sagen, ich empfinde das genauso, obwohl ein solcher Begriff unterkühlt umschreibt, was auch ich für eine gelungene und wichtige Herangehensweiße halte: Qualitativen Punkrock zu veröffentlichen, der aufzeigt, dass ein solches Genre mehr sein kann als die Quintessenz aus Dosenbier und Selbstüberschätzung… (mehr…)